Jonglieren lernen ab 50 – spielend Körper und Geist trainieren!


Jonglieren lernen ab 50

Vielleicht hört es sich etwas verrückt an, mit 50, 60 oder 70 Jahren das Jonglieren zu lernen, doch Jonglieren ist nicht schwer und mit ein wenig Übung und Geduld können Sie schon nach einer halben Stunde beachtliche Erfolge erzielen! Jonglieren ist bestes Training für die rechte & linke Gehirnhälfte und fördert nachhaltig die Kreativität, Wahrnehmung und Konzentration. Zudem eignet es sich hervorragend, Stress abzubauen, neue Energien freizusetzen und die innere Leichtigkeit wiederzufinden.


REHORULI ist ein erfolgreiches Jonglier-Lernsystem, um in verblüffend kurzer Zeit ohne Vorkenntnisse das Jonglieren mit drei Bällen zu lernen und Sie werden staunen, wie einfach und schnell dies mit Lydia Morawietz (zertifizierter REHORULI-Trainerin) erlernbar ist. Jonglierbälle werden für die Kursdauer kostenlos gestellt. Wer bereits selbst Jonglierbälle besitzt, darf diese natürlich gerne mitbringen.